…Schwupp!

...und schon ist das Blog auf dem neuen Server. Letzterer war auch dringend mal notwendig und dürfte -dank einem ordentlichen Mehr an Rechenpower, Durchsatz und Speicher- die gelegentlichen Last- und Speicherprobleme, die uns insbesondere bei heftigerer Spam- und Randalerobot-Aktivität zu

Ausschaltsekunden

Während der gestern Nacht eingefügten Schaltsekunde hat es wohl reihenweise Linux-Server aus der Bahn geworfen, die mit der "stillstehenden" Zeit nicht ganz zu recht kamen. Unter anderem  waren Debian/Squeeze-Maschinen mit Standardkernel (wie diese hier) vom -noch nicht genau analysierten, weil