stats
Erreichbarkeit (dieses Servers)/Abweichung von der Normalzeit (letzte 48h)

Während der gestern Nacht eingefügten Schaltsekunde hat es wohl reihenweise Linux-Server aus der Bahn geworfen, die mit der "stillstehenden" Zeit nicht ganz zu recht kamen. Unter anderem  waren Debian/Squeeze-Maschinen mit Standardkernel (wie diese hier) vom -noch nicht genau analysierten, weil naturgemäss äusserst selten auftretenden- "Leap-Second-Bug" betroffen.

Unserer -der witzigerweise als einer der Zeitserver im schaltsekundenverantwortlichen NTP-Pool fungiert- lief, wie dem Diagramm oben zu entnehmen ist, wie am Schnürchen weiter, was selbstverständlich dem vorausschauenden Handeln und der unfehlbaren Weisheit des  Systemadministrationsbüros bzw. dessen Generalsekretärs (=mir!!!) zu verdanken ist. Spass beiseite - da haben wir einfach Schwein gehabt. Insbesondere deshalb, weil ich unwetterbedingt auch noch die halbe Nacht lang ohne Netz und Telefon (sogar das GSM-Netz war zeitweise tot!) war.

Ausschaltsekunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.