trash

"Email Marketing", unbestellte Massmailings, betrügerische "Opt-Out"-Option. Klappe zu, Spammer draussen. Vollstreckbar nächste Woche, falls niemand berechtigte Einwände hegt.

Ich werde, BTW, auf meinem anderen Blog demnächst mal eine kleine Hall Of Shame nicht vertrauenswürdiger Pseudo-Labels und "Music-Promotion-Services" (AKA Spamschleudern) veröffentlichen. Unter deren Kundschaft befinden sich übrigens durchaus auch Leute, denen ich das nicht zugetraut hätte. (Shame on you, Ovnimoon...)

Update:

Da Fanbridge auch eine Menge nicht-spammender Kunden haben, die teilweise auch nützliche Dinge über deren Mailservice abwickeln, steht Fanbridge einstweilen "unter Bewährung".
Blacklisting Ankündigung: fanbridge.com